Grüne Weilheim-Schongau http://gruene-weilheim.de Der Kreisverband Weilheim-Schongau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt sich vor. gruene-weilheim.de_content723253 Aktuelles http://www.gruene-weilheim.de/startseite/ Fri, 13 Sep 2019 01:31:36 +0200

http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/klimastreik_2092019_19_h_weilheim_kirchplatz/ Klimastreik 20.9.2019 11 h Weilheim Kirchplatz http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/klimastreik_2092019_19_h_weilheim_kirchplatz/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/klimastreik_2092019_19_h_weilheim_kirchplatz/ WM-SOG FOR FUTURE ZUSAMMEN FÜR UNSER KLIMA Klimastreik 20.9. und Aktionswoche 20. - 29.9. WM-SOG FOR FUTURE

ZUSAMMEN

FÜR UNSER KLIMA

Klimastreik am 20.9.2019 11 h Weilheim Kirchplatz

Aktionswoche 21. - 27.9.2019

#week4CLIMATE Täglich Kirchplatz WM

]]>
Fri, 20 Sep 2019 11:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aufstellungsversammlung_in_peissenberg/ Kreistagsliste: Aufstellungsversammlung in Peißenberg http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aufstellungsversammlung_in_peissenberg/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/aufstellungsversammlung_in_peissenberg/ 25.10.2019 , 18.30 Uhr, Gasthaus zur Sonne , Hauptstraße 92, 82380 Peißenberg Es werden die... 25.10.2019 , 18.30 Uhr, Gasthaus zur Sonne , Hauptstraße 92, 82380 Peißenberg

Es werden die Kandidat*innen aufgestellt für:

  1. die Wahl zum Kreistag Weilheim-Schongau

Als Gast: ???

]]>
Fri, 25 Oct 2019 18:30:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/vorweihnachtliches_neumitgliedertreffen/ Vorweihnachtliches Neumitgliedertreffen http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/vorweihnachtliches_neumitgliedertreffen/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/vorweihnachtliches_neumitgliedertreffen/ Mittwoch , 27.11.2019 , 19.30 h im Grünen Büro , Buxbaumgasse 2 , Weilheim Wir möchten auf diesem... Mittwoch , 27.11.2019 , 19.30 h im Grünen Büro , Buxbaumgasse 2 , Weilheim

Wir möchten auf diesem Treffen unsere neuen Mitglieder kennen lernen, von Ihren Interessen und Fähigkeiten erfahren und mögliche Aktivitäten erkunden.

]]>
Wed, 27 Nov 2019 19:30:00 +0100
Symbolbild ohne Inhalt
gruene-weilheim.de_content723254 Berichte http://www.gruene-weilheim.de/startseite/ Fri, 13 Sep 2019 01:31:36 +0200 http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/climate_on_fire/ Climate on Fire! http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/climate_on_fire/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/climate_on_fire/ Mächtig was los im Landkreis beim Klimastreik 20. September 2019! In Weilheim, Peissenberg und... Grüne aus dem Wahl-/Stimmkreis waren mächtig aktiv heute:

Andreas Krahl (MdL):

Climate on Fire! "Ich will, dass ihr handelt, als wenn euer Haus brennt, denn das tut es“, sagte Greta Thunberg beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos. Ich will, dass wir diese Panik in gemeinsame Aktionen umsetzen und Klimaschutz bei allen politischen Entscheidungen als absolute Priorität ernst nehmen und dass wir auch die Kritiker*innen und die Mahner*innen mit Argumenten und innerhalb unseres demokratischen Systems überzeugen. Meine Rede zum Weltklimastreik findet ihr hier: https://andreas-krahl.de/climate-on-fire-wir-streiken-schulter-an-schulter/

Auch in Aktion auf dem Kirchplatz in Weilheim:

  • Manuel Neulinger (Bürgermeister-Kandidat)
  • Karl-Heinz Grehl (Landrats-Kandidat)

Weitere Aktionen gab es auch in Penzberg und Piessenberg!

 

 

 

]]>
Fri, 20 Sep 2019 20:32:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/presseecho_zur_wahl_des_gruenen_landratskandidaten_karl_heinz_grehl/ Presseecho zur Wahl des Grünen Landratskandidaten Karl-Heinz Grehl http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/presseecho_zur_wahl_des_gruenen_landratskandidaten_karl_heinz_grehl/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/presseecho_zur_wahl_des_gruenen_landratskandidaten_karl_heinz_grehl/ Artikel zur Wahl von Karl-Heinz Grehl zu unserem grünen Landratskandidaten aus dem gelbem Blatt... Jetzt steht es fest: Karl-Heinz Grehl ist unser Landratskandidat. Nach einer sehr ausführlichen Vorstellungsrede und einer noch ausführlichen Fragerunde haben die Kreisgrünen mit 29 JA-Stimmen für ihn gestimmt. Herzlichen Dank an Katharina von Platen für die professionelle Vorbereitung der Abstimmung, an Manuel Neulinger, der uns höchst effizient durch den Abend führte und auch noch das Wahlprocedere für die Kreisliste gut erläutern konnte und natürlich an Andreas Krahl, MdL für die super Wahlleitung!

Bildquellen: Das Gelbe Blatt Penzberg, Penzberger Merkur

]]>
Wed, 18 Sep 2019 15:49:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/seiten_rueckblick_wahlen_aktualisiert/ Seiten "Rückblick / Wahlen" aktualisiert http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/seiten_rueckblick_wahlen_aktualisiert/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/seiten_rueckblick_wahlen_aktualisiert/ Neu: Ergebnisse der Landtagswahlen 2018 und Europawahlen 2019 Die Kommunalwahlen 2020 rücken näher, wir haben die historischen Rückblicke der Wahlergebnisse aktualisiert und einige Ergebnisse der Landtagswahlen 2018 und Europawahlen 2019 nachgepflegt:

]]>
Wed, 18 Sep 2019 00:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/plaedoyer_fuer_die_quote/ Plädoyer für die Quote http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/plaedoyer_fuer_die_quote/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/plaedoyer_fuer_die_quote/ Bericht zu "Frau.Macht.Politik – Frauenkonferenz mit Beate Walter-Rosenheimer" im... Wir können es uns nicht länger leisten, kompetente Frauen länger außen vor zu halten" meint unsere Kreissprecherin Katharina von Platen. Recht hat sie! Vielen herzlichen Dank nochmals an Beate Walter-Rosenheimer, Helga Stieglmeier und Eva Lettenbauer für diesen kurzweiligen und informativen Nachmittag und natürlich das leckere Eis. Und vielen herzlichen Dank an Doro Sührig für den Live-Stream. "Sogar" Technik haben die Grünen Ladies drauf!

Links:

 

 

]]>
Tue, 17 Sep 2019 00:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene_kreismitgliederversammlung_waehlt_karl_heinz_grehl_zu_ihrem_landratskandidaten/ Grüne Kreismitgliederversammlung wählt Karl-Heinz Grehl zu ihrem Landratskandidaten http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene_kreismitgliederversammlung_waehlt_karl_heinz_grehl_zu_ihrem_landratskandidaten/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene_kreismitgliederversammlung_waehlt_karl_heinz_grehl_zu_ihrem_landratskandidaten/ Auf der Kreismitgliederversammlung im Wirtshaus Koinschaufe, Nebenraum, Michael-Pfalzgraf-Platz 1,... Auf der Kreismitgliederversammlung im Wirtshaus Koinschaufe, Nebenraum, Michael-Pfalzgraf-Platz 1, 82377 Penzberg, haben 35 anwesende stimmberechtigte Mitglieder den aktuellen Vize-Landrat Karl-Heinz Grehl zu Ihrem Landratskandiaten gewählt.

Karl-Heinz Grehl wurde mit großer Mehrheit bestätigt (29 Stimmen von 33 gültigen Stimmen). Zuvor hielt er eine Bewerbungsrede und wurde in 6 Runden von TeilnehmerInnen der Kreismitgliederversammlung befragt. Gegen- oder ErsatzkandidatInnen traten keine an. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Wahlkampf.

]]>
Mon, 16 Sep 2019 21:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/in_weilheim_streiken_nicht_nur_schueler_fuers_klima/ In Weilheim streiken nicht nur Schüler fürs Klima http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/in_weilheim_streiken_nicht_nur_schueler_fuers_klima/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/in_weilheim_streiken_nicht_nur_schueler_fuers_klima/ Artikel auf merkur.de vom 16.9.2019 18:43 Mon, 16 Sep 2019 18:43:00 +0200 http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bauantrag_zu_stoa_169_haette_oeffentlich_entschieden_werden_muessen/ Bauantrag zu „Stoa 169“ hätte öffentlich entschieden werden müssen! http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bauantrag_zu_stoa_169_haette_oeffentlich_entschieden_werden_muessen/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/bauantrag_zu_stoa_169_haette_oeffentlich_entschieden_werden_muessen/ Zerstrittene Lager auf der Informationsveranstaltung im Saal des Dorfgemeinschaftshauses in... Die Stellungnahme des Staatsministers Dr. Hans Reichart (Ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr) an die Landtagspräsidentin Ilse Aigner besticht in mehreren Punkten durch Deutlichkeit und Klarheit.

So besagt seine Antwort auf die Anfrage des Wahlkreisabgeordneten Andreas Krahl (Grüne) zu den Internas der Beschlussfassung zum 11,8 Millionen Kunstprojekts-Bauantrags seitens des Gemeinderats Polling, dass die Behandlung als nichtöffentlicher Tagesordnungspunkt am 27.10.2016 nicht rechtmäßig war! Der Minister dazu in seinem Schreiben an MdL Krahl: Die Sitzungsöffentlichkeit ist ein grundlegendes Verfahrensprinzip des Kommunalrechts, welches in Art. 52 Abs 2 Satz 1 ausdrücklich festgelegt ist. Die Antwort besagt aber auch, dieser Verstoß hebt nicht das Einverständnis der Gemeinde auf, denn sie ließ die Zwei-Monatsfrist für einen möglichen eigenen Einspruch verstreichen.

Überrascht waren die ca. 80 Besucher und Besucherinnen der Informationsveranstaltung im Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Oderding auch von der nunmehr im Raum stehenden Feststellung des Ministeriums, die Untere Naturschutzbehörde (UNB) am Landratsamt Weilheim-Schongau sei „abschließend zu dem Ergebnis (gekommen), dass Naturschutzrecht dem Vorhaben nicht entgegensteht.“ Mehrere Anwesende versicherten hierzu vehement, „diese Information des Landratsamts an das Ministerium stimmt nicht!“. Vielmehr habe der zuständige Sachbearbeiter ein eindeutig ablehnendes Votum abgegeben.

Nicht weniger bemerkenswert für viele Stoa-Kritiker auch die definitive Festlegung des Ministeriums, was den späteren Nutzungsumfang der Säulenhalle angeht. Hier der genaue Wortlaut: „Das Bauvorhaben ist nur als Kunstwerk genehmigt. Die Nutzung als Veranstaltungsort ist nicht genehmigt.“ Darauf ein Zuruf aus dem Saal: „Das bedeutet praktisch, dass nicht einmal eine Einweihungsveranstaltung erlaubt ist!“

In seinem Fazit wies MdL Andreas Krahl eindringlich darauf hin, dass der heutige Infoabend, neben ihrem reinen Informationscharakter, auch den Anspruch erhebt, als Anstoß einer möglichen Versöhnung zu dienen. „Beiden Seiten biete ich hier und heute Friedensgespräche an, so sie gewünscht werden!“

Wie zerstritten die beiden Lager sind wurde an diesem Abend auch dadurch deutlich, dass gerade einmal zwei von 16 Gemeinderatsmitgliedern zugegen waren. Einige polterten in der Gemeinderatssitzung, am Tag davor, dass die Einladungsfrist viel zu knapp bemessen gewesen sei. Gestern Abend wurde erneut deutlich. Seit dem „Stoa-Beschluss“, vor knapp drei Jahren, geht ein Riss durch die gesamte Bürgerschaft der politischen Gemeinde Polling. Ortsobmann im Bauernverband von Polling, Josef Pröbstl, brachte dies an diesem Abend, in seiner eigenen Art, durchaus sehr emotional zum Ausdruck. „Es tut mir weh, was und wie das gelaufen ist!“ Aber: Kritiker des Projekts werden auch auf „Facebook“, also über die Social Medias massiv angegriffen, pflichtet ein Teilnehmer bei. Das verstöre ihn massiv in einer Gemeinde mit dreieinhalbtausend Einwohnern, wo doch jeder jeden kenne. Plötzlich bestimmen Standpunkte wie, bist du dafür oder dagegen, die gegenseitige Wertschätzung. Da habe das Verhalten der Bürgermeisterin doch viel Schaden angerichtet!

ah

]]>
Sun, 15 Sep 2019 00:00:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/podiumsdiskussion_in_schongau-1/ Denkmaltour 2019 - Podiumsdiskussion in Schongau http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/podiumsdiskussion_in_schongau-1/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/podiumsdiskussion_in_schongau-1/ Einige Eindrücke von der Podiumsdiskussion am 12. August 2019 im Schongauer Ballenhaus mit Frau Dr.... Einige Eindrücke von der Podiumsdiskussion am 12. August 2019 im Schongauer Ballenhaus mit Frau Dr. Sabine Weigand, MdL, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN; Frau Dr. Susanne Fischer vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege; Herrn Helmut Schmidbauer, Kreisheimatpfleger sowie Herrn Thomas Baldauf, Architekt aus Schongau. Das Grußwort sprach der Erste Bürgermeister der Stadt Schongau, Herr Falk Sluyterman. Moderation der Veranstaltung: Herr Manuel Neulinger, Kreissprecher des Kreisverbandes Weilheim Schongau BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN. Die etwa 50 Gäste der Veranstaltung konnten eine spannende und informative Diskussion zwischen ausgesprochen kompetenten und sachlich argumentierenden Podiumsteilnehmern miterleben, zu einem spannenden Thema.

]]>
Mon, 12 Aug 2019 18:31:00 +0200
http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene_koennen_auch_bierzelt/ Grüne können auch Bierzelt http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene_koennen_auch_bierzelt/ http://www.gruene-weilheim.de/startseite/news-detail/article/gruene_koennen_auch_bierzelt/ Habeck begeistert 2500 Menschen in Peißenberg „das alte hergebrachte Denken wird das Neue in... „Zwar konnte ich nie persönlich mit Sepp Daxenberger reden", aber er habe stets eine Faszination auf ihn ausgeübt, mit seinem Anspruch, Heimat mit Weltoffenheit zu verbinden“! So begann der Robert Habeck (49), Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, seine Rede im Peißenberger Festzelt, anlässlich der Feierlichkeiten zur Markterhebung Peißenbergs vor 100 Jahren. Frenetischer Beifall dafür, am Ende sogar „Standing Ovations“, für den Schleswig-Holsteiner, der an diesem Sommerabend nicht weniger als 2500 BierzeltbesucherInnen begeisterte mit der grundlegenden politischen Botschaft, „das alte hergebrachte Denken wird das Neue in unserer Welt nicht mehr beantworten können! Und wir Grüne haben dazu akzeptable Vorschläge!“ Damit waren dann auch schon die Schwerpunkte seiner erkennbar durchstrukturierten 45-minütigen Rede gesetzt, nämlich Heimatverbundenheit, Tradition, Klimawandel und Landwirtschaft. Apropos Heimatverbundenheit.

Weltoffenheit statt Ausgrenzung

Zur politischen Schnapsidee der Bayernpartei, ihm wegen angeblich bayernfeindlicher Aussagen die Einreise ins bayerische Peißenberg zu verweigern, äußerte sich der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Schleswig-Holsteins und promovierte Philosoph nur am Rande, in dem er sich für die daraus entstandene bundesweite Wahlwerbung für diese Veranstaltung bedankte. Die vereinzelt vernehmbaren Zwischenrufe und Trillerpfeifeneinsätze der wenigen AfD- und Bayerpartei-Anhänger liefen ins Leere bei Habecks ausdrücklicher Ermahnung, „liebe Leute, so wie die wollen wir nicht miteinander umgehen!“ Gerade der Mord an Regierungspräsident Lübcke zeigt, was Sprache verursacht, wenn sie „gewalttätig wird und Andersdenkende ausgrenzt!“ Wenn es Listen bei Rechtsradikalen gibt, die ca. 30.000 Namen linker, grüner und sonstiger oppositioneller Politiker von ganz oben bis vor Ort beinhaltet, deren „Wohnort man kenne“, dann ist das inakzeptabel.

Allianz von Umweltschutz und Landwirtschaft

An den Bund der deutschen Milchviehhalter (BDM) gewandt, der an exponierter Stelle des Podiums mit seinem Plakat provozierte „Für Bienen wollt ihr werben – die Bauern lasst ihr sterben“, adressierte Habeck folgende Botschaft. „Ja, unser gesellschaftlicher Reichtum liegt auch in der Arbeit der Bauern! Warum? Weil wir aktuell nur 14 Prozent unseres monatlichen Einkommens für Lebensmittel ausgeben müssen!“ Möglichst bald, so Habeck, „muss die Laufrichtung des Systems aber geändert werden!“ Es muss eine Allianz von Umweltschutz und Bauern geben! Der dramatischen Wandel in der Landwirtschaft (zwischen 2000 und 2017 haben 50 Prozent der Bauern ihren Hof aufgegeben) wird angesichts des Klimawandels zu der Frage führen, „Gestalten oder abseits stehen und nur passiv zuschauen?“

Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Fairness

„Politik muss Halt geben, ein System muss fair sein und es muss klar sein, wo die eigentliche ökonomische Macht liegt! Nicht bei den Oligopolen aus Facebook, Google oder Amazon! Für Niemanden ist es gerecht, dass Google niedrigere Steuern zahlt als etwa der Buchhändler vor Ort. Für die Grünen ist dieser Standpunkt „ich ändere besser nichts, keine Option!“ Ausdrücklich lobte Habeck die Polizei in toto als Instanz des Vertrauens. Wer sich als Bürger darauf nicht mehr verlassen könne, weil die Polizei in ihren Strukturen rechtes Gedankengut akzeptiere, der befördert Selbstbewaffnung und Demokratiezerfall. „Traditionen leben, so Habecks, ist für die Grünen nicht „die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

„Da war noch was!“

Zu Habecks Überraschung erinnerte ihn MdL Andreas Krahl (im Bild rechts) am Ende des Abends an ein früher gegebenes Wahlversprechen und wedelte dabei mit einer Lederhose. Prompt verschwand Habeck daraufhin in den rückwärtigen Bereich, zog sich um und erschien gleich darauf auf der Bühne, in neuen Beinkleidern.

Zum Video "Habeck in Lederhosn"!

]]>
Tue, 25 Jun 2019 17:29:00 +0200
Symbolbild ohne Inhalt
gruene-weilheim.de_content724476 Rückblick http://www.gruene-weilheim.de/startseite/ Opens internal link in current windowArchiv zugänglich. Ältere Beiträge findet Ihr in der